Am ersten Oktoberwochenende stand für die beiden Herrenmannschaften des TSV zwei Heimspiele an. Zunächst hatte die SG den TSV Donndorf/Eckersdorf II zu Gast und im Anschluss gastierte der TSV Thiersheim an der Jahnstraße. Dabei konnten sich beide TSV-Mannschaften den Frust von Seele schießen und machen hoffentlich in den kommenden Spielen genau da weiter.

Die SG konnte ihr Heimspiel gegen den TSV Donndorf/Eckersdorf II deutlich mit 8:0 gewinnen. Allerdings dauerte es rund 20 Minuten bis der Ball zum ersten Mal im Netz zappelte. Marcel Hofmann brachte die SG vom Punkt mit 1:0 in Führung. Bis zur Pause konnte man bereits vorentscheidend auf 4:0 erhöhen, durch die weiteren Treffer von Hofmann, Pietzonka und P. Wienert. Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild und so konnte die SG bis zum Schluss noch auf 8:0 erhöhen, dabei konnten sich noch Böhner, C. Wienert und zweimal Hofmann in die Torschützenliste eintragen. Am kommenden Sonntag wartet um 12:30 Uhr das Derby beim SC Hummeltal II.

SG Mistelbach/Gesees II - TSV Donndorf/Eckersdorf II  8:0 (4:0)

  • TSV: Mann - Wienert P., Schöner (64. Jeray), Hagen, Then, Hofmann, Frankenberger (46. Schiller), Littig, Böhner, Pietzonka, Wienert C.
  • Tore: 1:0 Hofmann (SS/23.), 2:0 Hofmann (SS/35.), 3:0 Pietzonka (38.), 4:0 Wienert P. (42.) / 5:0 Böhner (48.), 6:0 Wienert C. (75.), 7:0 Hofmann (82.), 8:0 Hofmann (86.)
  • Gelb:  / Hagen, Güllner 
  • Zuschauer: 25

 

2016 10 03 1

Max Gesslein steuerte drei Treffer beim 8:0-Heimsieg über Thiersheim bei (Foto: hl/Archiv)

 

An diesem Wochenende dachte sich anscheinend die erste Mannschaft, was die Zweite kann, das können wir auch. So endet auch das Bezirksligaspiel zwischen dem TSV Mistelbach und dem TSV Thiersheim mit 8:0. Auch in dieser Begegnung überschritt der Ball die Torlinie zum ersten Mal erst nach rund 20 Minuten. Diesen Treffer erzielte Stefan Herrmann und Andre Sippl erhöhte nach 30 Minuten auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel auch hier das gleiche Bild und so trafen noch dreimal Geßlein, Sippl, Langlois und T. Ansari zum 8:0 Endstand. Am kommenden Samstag geht es um 16:00 Uhr zum FC Eintracht Münchberg.

TSV Mistelbach - TSV Thiersheim 8:0 (2:0)

  • TSV: Freiberger - Weber D., Herrmann, Langlois, Sippl (70. Ansari T.), Weber M., Hagen (63. Meinhardt), Ludwig, Ganster, Geßlein, Taschner (76. Schöner)
  • Tore: 1:0 Herrmann (22.), 2:0 Sippl (33.) / 3:0 Geßlein (47.), 4:0 Sippl (50.), 5:0 Langlois (51.), 6:0 Geßlein (73.), 7:0 Ansari T. (79.), 8:0 Geßlein (89.)
  • Gelb:  / Vates
  • Zuschauer: 110

hl