An disem Wochenende waren beide Herrenmannschaften des TSV gleichzeitig in der Fremde im Einsatz. Die erste Mannschaft war beim Landesligaabsteiger SV Poppenreuth zu Gast & und die SG gastierte beim SSV Kirchenpingarten. Nach dem 2:2-Unentschieden gegen den VfB Kulmbach am vergangenen Wochenende, musste der TSV auch in Poppenreuth zwingend punkten.

Vom Heimspiel gegen den VfB Kulmbach hatte man sich eigentlich mehr als nur einen Punkt erhofft, jedoch schaffte man es nicht im zweiten Durchgang erneut im Tor des VfB unterzubringen. So musste man am Besten auch im heutigen Auswärtsspiel in Poppenreuth punkten, um den Anschluss in der Tabelle nicht zu verlieren. Highlights in der ersten Halbzeit gab es nur wenige, allerdings agierten die Mistelbacher ab der 39. Spielminute in Überzahl. Trotzdem konnte nach dem Seitenwechsel der SVP durch Martin Polom in Führung gehen (66.). Diese Führung hielt aber nur vier Minuten an, ehe Lukas Mader für den TSV ausgleichen konnte (70.). Im weiten Verlauf konnte der TSV nicht mehr Zählbares aus der Überzahl machen und nimmt einen Punkt aus Poppenreuth mit.

Somit belegt der TSV Mistelbach nach dem 10. Spieltag Tabellenplatz 16, mit sechs Punkten und einem Torverhältnis von 11 zu 18. Am kommenden Sonntag gastiert der TSV Thiersheim in Mistelbach.

SV Poppenreuth - TSV Mistelbach 1:1 (0:0)

  • TSV: Freiberger - Weber D., Taschner, Herrmann, Geßlein (70. Sippl), Ganster, Mader, Langlois (86. Meinhardt), Ludwig (70. Ansari T.), Weber M., Hagen
  • Tore: / 1:0 Polom (66.), 1:1 Mader (70.)
  • Gelb: Krupicka (G/R), Plachy, Olah / Ludwig, Weber D.
  • Zuschauer: 100

Bei der SG hat sich die Lage beruhigt, nach einem durchwachsenen Start hat man seine Form gefunden und kann sich im vorderen Mittelfeld platzieren. An diesem Wochenende ging  es für die Elf von John Engelbrecht zum SSV Kirchenpingarten. Wie auch in Poppenreuth geschah in den ersten 45 Minuten auch hier nichts erwähnenswertes. Der zweite Durchgang gehörte dann SG-Stürmer Marcel Hofmann, der mit seinem Doppelpack in Minute 53 und 72 der SG einen 2:0 Auswärtssieg bescherte.

Die SG belegt nach dem 10. Spieltag Tabellenplatz 7, mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 20 zu 22. Am kommenden Sonntag gastiert der TSV Donndorf/Eckersdorf II in Mistelbach.

SSV Kirchenpingarten - SG Mistelbach/Gesees II  0:2 (0:0)

  • TSV: Schumann (40. Engelbrecht) - Schöner, Littig, Wienert P., Wienert C., Hofmann, Mann, Then, Hagen, Goldfuss, Pietzonka
  • Tore: / 0:1 Hofmann (53.), 0:2 Hofmann (72.)
  • Gelb: Koestler / 
  • Zuschauer: 50