Am kommenden Wochenende (06.&07.08.2016) stehen zwei Auswärtsspiele auf dem Programm: Während am Samstag die erste Mannschaft in Trogen ran muss, gastiert die SG dagegen am Sonntag beim SV Mistelgau II. Die erste Mannschaft möchte den Sieg vom vergangenen Wochenende möglichst anknüpfen und die ordentliche Leistung bestätigen. Die SG erwartet ein umkämpftes Spiel in Mistelgau und hoffentlich der erste Saisonsieg.

TSV-Trainer Markus Taschner erwartet ein schweres Spiel in Trogen und hofft auf eine bessere Chancenverwertung als zuletzt beim Heimspiel gegen die SG Regnitzlosau. Er schätzt die Trogener sehr stark ein und sieht sie am Saisonende unter den ersten fünf in der Tabelle. Definitiv nicht in Trogen mit von der Partie sein werden, Fabian Ansari, Dominik Hagen, Jan Hagen, Micha Pietzonka und Andre Sippl. In die Aufstellung oder Taktik ließ er sich nicht, denn er "überlegt" selbst noch. Anstoß in Trogen ist am Samstag um 17:00 Uhr und die Begegnung steht unter der Leitung von Christian Stapf aus Breitengüßbach.

Auf die SG wartet in Mistelgau am Sonntag Mittag (Anstoß 12:45 Uhr) ein Derby und wohl auch ein umkämpftes Spiel. Welches Personal Trainer Thorsten Feilner zur Verfügung hat wird sich ziemlich kurzfristig zeigen, je nachdem wer auch in der Bezirksliga im Einsatz seien wird. Geleitet wird die Begegnung von Christian Stapf aus Melkendorf.

dfdf