Nachdem das Auswärtsspiel beim 1.FC Trogen am 24.04.2016 abgesagt werden musste, weil der Platz in Trogen nicht bespielbar war, finden am heutigen Mittwoch nun das Nachholspiel statt. Erneut ein ganz wichtiges Spiel für den TSV, denn nach dem Remis gegen Oberkotzau braucht der TSV weiterhin schnellstens Punkte für den Klassenerhalt.

Mit der Leistung im Spiel gegen die SpVgg Oberkotzau kann Trainer Micha Pietzonka durchaus zufrieden sein, jedoch mit dem Ergebnis (1:1) wird er hadern. Denn der TSV zweigte spätestens nach dem Seitenwechsel ein gutes Heimspiel, belohnte sich aber wie so häufig für den betriebenen Aufwand nicht. So bleibt die sportliche Situation weiterhin angespannt, möchte man doch auch 2016/17 in der Bezirksliga Oberfranken Ost starten. Im Hinspiel gab es zwischen dem TSV und Trogen eine Nullnummer, lediglich zwei Ampelkarten sind hierbei zu erwähnen. Mit dem 1.FC Trogen wartet die nächste schwere Aufgabe für den TSV, jedoch sollte auch dort was zu holen sein, kann man an die Leistung der letzten beiden Spiele anknüpfen. Geleitet wird die Nachholpartie von Steffen Reißmann aus Coburg.

201605031

Viel Kampf, aber keine Tore im Hinspiel zwischen dem TSV Mistelbach und dem 1.FC Trogen (Bild: TSV/Archiv) 

Spiel im Überblick

1.FC Trogen  -  TSV Mistelbach  (MI 04.05.16)

  • Anstoß: 18:30 Uhr
  • Spielort: Trogen (Sportanlage Am Bühl)
  • Schiedsrichter: Steffen Reißmann (TSV Scherneck)

 LH